Persönliches

Geboren in Basel am 2. Juli 1993, wohne ich fast mein ganzes bisheriges Leben in Münchenstein. Hier habe ich von der Primar bis zum Gymnasium alle Schulen absolviert, hier bin ich zuhause. Seit einigen Jahren bin ich auch Bürger von Münchenstein.

Neben Politik, Studium und Beruf bin ich gerne unterwegs (am liebsten mit dem Zug irgendwo oder in den Bergen irgendwie). Ich koche gerne. Ausserdem schreibe ich leidenschaftlich gerne (früher bei Onlinereports oder der Basler Zeitung).

»Portrait von Hans-Martin Jermann, bz: „Adil, der Gerechte“

»Kolumne auf Onlinereports: „Adil, wohär bisch du eigentlich?“

Politisches Engagement

Seit 2015 bin ich im Präsidium der SP Baselland – zunächst führte ich die Partei im Co-Präsidium mit Regula Meschberger, seit 2016 bin ich Präsident und habe aktuell mit Samira Marti und Caroline Rietschi zwei starke Vizepräsidentinnen an meiner Seite. Wir arbeiten eng mit der Geschäftsleitung sowie Sekretariat der SP Baselland zusammen, das aus drei Mitarbeitenden besteht. 

Im Februar 2017 bin ich für Hanni Huggel ins Baselbieter Kantonsparlament nachgerückt. Im Landrat bin ich Mitglied der Volkswirtschafts- und Gesundheitskommission (VGK), sowie Ersatzmitglied der Finanzkommission (FiK) und der Justiz- und Sicherheitskommission (JSK).

Ich engagiere mich seit 2018 ausserdem im Vorstand des Mieterinnen- und Mieterverbandes Baselland.

Ausbildung und Beruf

Interessiert an Wirtschaft und Gesellschaft studiere ich an der Universität Basel Wirtschaftswissenschaften und Soziologie und stehe kurz vor dem Bachelorabschluss. Weil mich die praktische Anwendung des ökonomischen Wissens interessiert, arbeite ich beim Schweizerischen Gewerkschaftsbund als wissenschaftlicher Mitarbeiter.