Persönliches

Geboren bin ich am 2. Juli 1993 in Basel und danach in Münchenstein aufgewachsen. Meine Mutter hat eine landwirtschaftliche Lehre absolviert, mein Vater eine Lehre als Gärtner. Beide haben bei der Post gearbeitet. In Münchenstein habe ich von der Primar bis zum Gymnasium alle Schulen absolviert, hier bin ich zuhause. Seit einigen Jahren bin ich auch Bürger von Münchenstein.

Neben Beruf, Politik und Studium bin ich gerne unterwegs (am liebsten mit dem Zug irgendwo oder in den Bergen irgendwie). Ich koche gerne. Ausserdem schreibe ich leidenschaftlich gerne (früher bei Onlinereports oder der Basler Zeitung).

Politisches Engagement

Von 2015 bis 2020 war ich im Präsidium der SP Baselland – zunächst führte ich die Partei im Co-Präsidium mit Regula Meschberger, ab 2016 war ich Präsident und bildete mit den Vizepräsidentinnen Samira Marti und Caroline Rietschi das Präsidiums-Team. Wir arbeiteten eng mit der Geschäftsleitung sowie dem Sekretariat der SP Baselland zusammen, das aus drei Mitarbeitenden besteht. 

Im Februar 2017 bin ich für Hanni Huggel ins Baselbieter Kantonsparlament nachgerückt. Im Landrat bin ich Mitglied der Volkswirtschafts- und Gesundheitskommission (VGK), sowie Ersatzmitglied der Finanzkommission (FiK).

Ich engagiere mich für zahlbaren Wohnraum und die Rechte der Mieterinnen und Mieter – zwischen 2018 und 2022 war ich im Vorstand des Mieterinnen- und Mieterverbandes Baselland.

Ausbildung und Beruf

Ich habe einen Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften und Soziologie der Universität Basel. Beim Schweizerischen Gewerkschaftsbund habe ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Finanz- und Steuerpolitik gearbeitet, beim Mieterinnen- und Mieterverband Baselland und Dorneck-Thierstein als Co-Geschäftsleiter. Seit September 2022 arbeite ich bei der SBB, aktuell in der Division Markt Personenverkehr bei der Abteilung für Kooperationen und strategische Projekte (Linkedin).